Google führt KI-generierte Bewertungen ein, um das Suchmaschinen-Erlebnis zu verbessern.

Die KI-gesteuerten Zusammenfassungen von Google liefern sofortige Antworten auf Suchanfragen

Das Sucherlebnis betritt eine transformative Ära, wenn Google künstliche Intelligenz integriert, um den Benutzern KI-generierte Zusammenfassungen an der Spitze ihrer Suchergebnisse bereitzustellen. Ab heute ist dieses Feature in den USA einsatzbereit und wird voraussichtlich bis zum Ende des Jahres in den meisten Ländern weltweit eingeführt.

Während der Google I/O-Konferenz 2024 kündigte Google bedeutende Fortschritte bei den Suchfähigkeiten an, die durch KI verbessert wurden. Der amerikanische Technologieriese hat bereits damit begonnen, KI-generierte Antworten auf die meisten Suchanfragen zu präsentieren. Diese Zusammenfassungen sollen den Benutzern sofortige Antworten auf ihre Fragen geben und das Sucherlebnis weiter optimieren.

Google enthüllt Gemini, die KI hinter den erweiterten Suchergebnissen

Im Herzen dieser Suchentwicklung liegt Gemini, ein sorgfältig für die Google-Suchmaschine entwickeltes KI-Modell. Gemini verfügt über Funktionen wie mehrstufiges Denken, komplexe Planung und multimodale Fähigkeiten und zeichnet sich durch die Bearbeitung komplexer Anfragen aus.

Allerdings räumt Google ein, dass nicht jede Suche von KI profitieren wird. Einfache Anfragen, wie die direkte Navigation zur Homepage einer Website, werden keine Vorteile von KI erfahren. Doch bei komplizierteren Suchen, wie der Identifizierung des „besten örtlichen Yoga-Studios“ basierend auf spezifischen Kriterien, kann die KI-Power von Gemini glänzen.

Neue Ära der Planung und visuellen Suche in Google

Bis zum Ende des Jahres werden über eine Milliarde Menschen auf diese neuen Suchfunktionen zugreifen können. Zu den bevorstehenden Funktionen gehören Planungstools, mit denen Benutzer personalisierte Pläne erstellen können, wie z.B. einen Drei-Tage-Diätplan, der die Möglichkeit bietet, Mahlzeiten auszutauschen. Diese Pläne können zur zusätzlichen Bequemlichkeit direkt in Google Docs oder Gmail exportiert werden.

Darüber hinaus wird Google seine visuelle Suche erweitern. Benutzer können bald Fragen mithilfe von Videos stellen und damit den Prozess der Beschreibung und Lösung von Problemen vereinfachen. Dieser Dienst wird zuerst für Search-Lab-Benutzer in den USA verfügbar sein, mit späteren Plänen zur globalen Erweiterung.

Da Google KI weiterhin eingehender in seine Suchinfrastruktur integriert, können die Benutzer mit einer Zukunft rechnen, in der die Suche mehr als nur das Auffinden von Informationen ist – sie wird zu einem ausgefeilten Werkzeug für Planung und Problemlösung.

Privacy policy
Contact